Griechische Inseln

Das Fischerdorf Poros auf Kefalonia

Das Dorf Poros auf Kefalonia ist ein ehemaliges Fischerdorf, es liegt etwa 40 Kilometer östlich von Argostoli. Poros ist ein malerisches Dorf mit einem kleinen Hafen. In dieser grünen Umgebung gehen die bewaldeten Berge bis dicht an das Meer. In diesem malerischen Dorf finden Sie wie in allen Urlaubsorten zahlreiche Bars, Fischtavernen, Restaurants und Geschäfte.

Kefalonia Poros Beach Kefalonia Poros Beach - © Stoyan Haytov / Fotolia.comDie vielen schönen Strände, der malerische kleine Hafen, die herrliche Natur haben zu einem stetigen Anwachsen des Tourismus geführt. Dazu beigetragen haben auch die zahlreichen archäologischen Funde die es hier in der Umgebung gibt. Der stetig anwachsende Touristenstrom hat dafür gesorgt, dass sich die Region um Poros enorm entwickelt hat. In den letzten Jahren sind deshalb viele neue Hotels und Appartements entstanden.

Ursprünglich war Poros ein Fischerdorf, ist aber durch den stetig wachsenden Tourismus zu einem wichtige Wirtschaftlichen Faktor auf der Insel Kefalonia geworden. Dazu beigetragen hat auch der ziemlich große Hafen von Poros. Von hier fahren Schiffe zum griechischen Festland und anderen Inseln.

In Poros fließt der Fluss Vochinas der vom höher gelegenen See Avithos gespeist wird. In der Umgebung des Ortes gibt es viele traditionelle Dörfer, die man gut bei einem Ausflug Besuchen kann. Das sind kleine Dörfer wie Tzanata welches in einem schönen grünen Tal liegt oder Asprogerakas, Riza und Kampitsata.

Wenn du dich für Ausgrabungen interessierst, kannst du z. B. alte Gräber aus der mykenischen Periode etwa von 1400 bis 1000 v. Chr. außerhalb von Poros beim Dorf Broutzi sehen.

Eine wichtigeten Sehenswürdigkeiten auf Kefalonia, die sich nur wenige Kilometer von Poros entfernt befindet, ist das Kloster der Heiligen Mutter von Atros aus dem 13. Jh. Das älteste Kloster auf Kefalonia befindet das auf dem Gipfel des Berg Atros. Der Blick von hier oben ist wunderbar, besonders beeindrucken ist es, wenn man von hier oben den Sonnenaufgang bewundern kann.

Es gibt eine gleichnamige saronischen Insel. Die Insel Poros liegt im saronischen Golf auf der anderen Seite, westlich des Peloponnes.

 

* Links

Alle Links auf dieser Seite, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links zu den Buchungsportalen von Check24, Holidaycheck oder Booking.com. Das heist für dich, wenn du ein Hotel über einen dieser Links auf die Buchungsseiten gehst und dort deine Reise buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis deiner Unterkunft oder Reise gleich, es entstehen dir keine Mehrkosten. Genau richtig für dich, wenn du dieses Hotel oder diese Reise sowieso buchen wolltest und uns damit gleichzeitig kostenlos unterstützen möchtest. Das ermöglicht mir, diesen Reiseblog "die-griechischen-Inseln.de" weiter am Leben zu halten.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Kommentar schreiben

Senden