Griechische Inseln

Acharavi

Acharavi ist ein touristisch erschlossenes Dorf an der Küste weit im Norden der Insel Korfu. Acharavi liegt östlich des Ortes Roda in der Bucht von Roda und ist 37 km von Korfu-Stadt entfernt.

Afionas

Afionas liegt 33 Kilometer nordwestlich von Korfu-Stadt bei Agios Georgios Pagon. Das schöne Bergdorf liegt auf einem Hügel am Kap von Arila im Nordwesten von Korfu. Die Aussicht auf das ionische Meer ist Herrlich und das Dorf lohnt einen Besuch mit einer Besichtigung.

Agios Georgios Pagon

Agios Georgios Pagon ist ein touristisch erschlossenes Dorf 32 km nordwestlich von Korfu-Stadt. Das Dorf liegt südlich des beliebten Badeortes Arilas und des traditionellen Dorfes Afionas im Nordwesten der Insel Korfu.

Agios Gordis

Agios Gordis liegt 17 Kilometer südwestlich von Korfu-Stadt im Westen der Insel Korfu. Der schöne Sandstrand von Agios Gordis mit seinen grünen Hügeln der Umgebung ist früher ein einsamer natürlicher Strand gewesen. Heute gibt es im Dorf viele Hotels, Pensionen, Tavernen, Restaurants, Cafés und Bars. 

Der Ort Agios Ioannis auf Korfu

Αgios Ioannis auf der Insel Korfu liegt etwa 10 Kilometer von Korfu-Stadt oder Kerkyra entfernt. Sie kommen durch Agios Ionnis wenn sie von Korfu-Stadt aus die Strände von Agios Gordis und Ermones besuchen wollen.

Arilas

Arilas liegt etwa 40 Kilometer nordwestlich von Korfu-Stadt. Arilas ist ein kleines Dorf mit einem schönen Sandstrand und flachem Wasser auf der griechischen Insel Korfu. Daher ist der Urlaubsort Arilas perfekt für Familien mit kleinen Kindern geeignet.

Barbati

Barbati ist ein schönes Küstendorf welches sich 19 km nördlich von Korfu-Stadt im Nordosten von Korfu befindet. Barbati ist ein touristisches Dorf. Der Ort bietet dem Besucher einiges an Aktivitäten wie z. B. Wassersport im Barbati ski club oder Bootsausflüge zu herrlichen Stränden in der Umgebung.

Benitses

Benitses ist ein altes lebhaftes Dorf das sich zu einem großen Urlaubsort an der Ostküste Korfus entwickelt hat. Benitses liegt 12 km südlich von Korfu Stadt. Das Dorf liegt idyllische in einer schönen, grünen, üppig mit Pinien und Olivenbäumen bewachsenen Landschaft. Es hat einen kleinen, malerischen Hafen und einen großen Strand.

Dassia

Dassia ist ein belebter Touristenort und liegt 12 Kilometer nördlich von Korfu-Stadt. Das Dorf liegt zwischen Gouvia, welches südlich, und Ipsos, welches nördlich on der Ostküste von Korfu liegt. Dassia ist der ideale Urlaubsort für junge Leute da es hier viele Diskotheken, Bars und Strandbars mit einem aktiven Nachtleben gibt.

Doukades

Doukades liegt 20 Kilometer nordwestlich von Korfu-Stadt im Landesinneren. Das Dorf ist im traditionellen venezianischen Stil erbaut. Nicht weit entfernt ist der bekannten Ferienort Paleokastritsa mit seinen zahlreichen touristischen Einrichtungen.

Ermones

Ermones ist ein Urlaubsort an der Westküste der Insel Korfu. Der Ort liegt zwanzig Kilometer von Korfu-Stadt entfernt. Ermones liegt am Ende des Ropa-Tales das in einer wunderschönen Bucht endet. Umgeben ist die Bucht von vielen Pinienwäldern und Olivenbäumen. In Ermones soll sich Odysseus in der griechischen Mythologie mit Nausikaä getroffen haben.

Gastouri

Gastouri ist ein traditionelles Dorf auf der ionischen Insel Korfu. Das Dorf liegt umgeben von grünen Hügeln in der Nähe von Benitses und Perama, zehn Kilometer südlich von Korfu-Stadt.

Gouvia

Gouvia liegt an der Ostküste von Korfu etwa 9 km nordwestlich von Korfu-Stadt. Gouvia ist als Urlaubsziel für Jung und Alt sowie für Familien und Singles geeignet. Ideal ist Gouvia auch für Segler und für Menschen, die sich gern Yachten ansehen, denn hier liegt auch ein moderner Yachthafen, einer der größten und modernsten im Mittelmeer.

Ipsos

Ipsos ist ein beliebter Badeort nördlich von Gouvia an der Ostküste Korfus. Nach Korfu-Stadt sind es etwa 14 Kilometer. In Ipsos gibt es einen langen Kiesstrand der sich für viele Wassersportarten wie Wasserski und Parasailing eignet.

Kalami

Kalami an der Nordküste von Korfu, 28 Kilometer nördlich von Korfu-Stadt. Kalami ist ein sehr schönes Fischerdorf das besonders bei Griechen sehr beliebt ist. Deshalb finden sich besonders in der Hauptsaison in Kalami viele Griechen ein.

Kanoni

Kanoni liegt auf der gleichnamigen Halbinsel, 5 Kilometer südlich von Korfu-Stadt an der östlichen Seite von Korfu. Kanoni ist ein belebter Urlaubsort, hier gibt es viele Hotels, Pensionen, Apartments, Restaurants, Tavernen sowie Souvenirläden und Bars. Der Ort liegt in einer schönen Gegend. Leider direkt neben dem Flughafen von Korfu.

Kassiopi

Kassiopi ist ein lebendiger touristischer Urlaubsortort im Nordwesten der Insel Korfu. Der Ort hat einen lebhaften Hafen , in dem es zahlreiche gute Tavernen und Cafés gibt.

Kavos

Kavos liegt 44 km von Korfu-Stadt entfernt an der Südspitze der Insel Korfu. Früher war Kavos ein ruhiges Fischerdorf, aber die letzten 25 Jahre haben das Dorf sehr verändert. Der Ort wurde von Jahr zu Jahr touristischer. Es entstanden viele Hotels, Pensionen, und Apartments zur Unterbringung der vielen Besucher.

Kontokali

Kontokali liegt acht Kilometer von Korfu-Stadt entfernt an der belebten Straße von Korfu-Stadt nach Dassia. Kontokali ist eine kleine Touristenstadt die sich in der Nähe des Yachthafens von Gouvia befindet.

Korfu-Stadt

Kerkyra oder Korfu-Stadt, dessen historische Altstadt von ihren griechischen Bewohnern sehr liebevoll Kerkyra genannt wird, versprüht eine wunderbare mediterrane und auch einmalige Atmosphäre und gehört seit 2007 zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie ist definitiv einen Besuch wert, unabhängig davon, ob man Urlauber auf Korfu oder Besucher einer anderen griechischen Insel ist und im Rahmen eines Ausfluges in die Altstadt kommt.

Kouloura

Kouloura liegt 29 Kilometer von Korfu-Stadt entfernt an der Ostküste der Insel Korfu. Kouloura ist ein ehemaliges Fischerdorf und hat einen schönen malerischen Fischerhafen. Dar Hafen gehört zu den am meisten fotografierten Häfen auf Korfu.

Lakones

Lakones liegt 24 Kilometer von Korfu-Stadt entfernt und befindet sich im westlichen Teil von Korfu. Nicht weit entfernt befindet sich der bekannte Urlaubsort Paleokastritsa. Paleokastritsa gehört zu Lakones und viele der Menschen, die in Lakones leben, haben touristische Unternehmen in Paleokastritsa.

Lefkimi

Lefkimi liegt 41 Kilometer südlich von Korfu-Stadt und ist die größte Stadt im südlichen Teil von Korfu. Lefkimi gehört zu den traditionellsten Dörfer auf Korfu. Das Dorf bietet enge Gassen, hohe Häuser, Kirchen und Cafés, die wirken, als sei die Zeit stehen geblieben.

Liapades

Liapades ist ein reizvolles ursprüngliches Bergdorf im Nordwesten von Korfu. Liapades ist ein ruhiger Ort mit ca. 1000 Einwohnern, er ist bis heute ein traditionelles griechisches Dorf geblieben. In den für Bergdörfer typischen engen Gassen ist der Esel immer noch ein häufig genutztes Transportmittel.

Messongi

Messongi liegt 20 km südlich von Korfu-Stadt an der Ostküste von Korfu. Messongi liegt am Meer in einer schönen Gegend. Es gibt in dem charmanten Dorf und der Umgebung alle nötigen touristische Einrichtungen.

Moraitika

Moraitika ist ein kleiner Urlaubsort etwa 20 Kilometer südlich von Kerkyra, der Hauptstadt von Korfu. Seinen Namen verdankt Moraitika den Einwanderern aus dem Peloponnes, der auch häufig als Moria bezeichnet wird. Um 1500 sind viele Menschen aud dem Peloponnes in diese Region ausgewandert.

Neochori

Neochori ist ein ruhiges kleines Dorf im Süden von Korfu welches zwischen den kleinen Dörfern Lefkimi und Kavos liegt. Neochori ist ein schönes Dorf mit vielen schönen Gärten sowie einigen Cafés und Tavernen.

Nisaki

Nisaki liegt auf der östlichen Seite von Korfu, 21 Kilometer nördlich von Korfu-Stadt. Nisaki ist ein kleines Fischerdorf, bei dem es mehrere kleine Kiesstrände gibt. Du erreichst diese schönen Strände, indem du den Serpentinen der steilen Straße durch die Olivenhaine bergab folgst. Der kleine Strand von Nisaki kann schnell überfüllt sein.

Pelekas

Pelekas ist ein traditionelles Bergdorf auf Korfu, welches sich 28 km südwestlich von Korfu-Stadt befindet. Das Dorf befindet sich in einer Höhe von 220 Metern auf einem grünen Hügel. Pelekas hat einige Hotels und Pensionen in denen man Zimmer mieten kann. Außerdem gibt es einige Bars, Geschäfte und Tavernen.

Perama

Pеrаmа ist kein Dorf sondern еinе Rеgiоn an der östlichen Küste von Коrfu südlich von Korfu-Stadt. Die Region bеfindеt siсh gеgеnübеr dеr Hаlbinsеl Kаnоni. Der Blick fällt dabei auf die Insеl Pоntiκοnissi, dаs Кlоstеr Vlасhеrnа und dеn intеrnаtiοnаlеn Flughаfеn vоn Κοrfu, je nachdem, wo man sich gerade befindet.

Roda

Das touristische Dorf Roda liegt im Norden von Korfu, 36 Kilometer von Korfu-Stadt entfernt. Früher war Roda ein ruhiges traditionelles  Fischerdorf, heute hat es sich zu einem belebten Touristenort weiterentwickelt. Der alte malerische Fischereihafen befindet sich am östlichen Ende des Strandes.

Sidari

Sidari ist ein bekannter Ferienort an der Nordwestküste von Korfu, er ist etwa 36 km von Korfu-Stadt entfernt. In Sidari befindet sich einer der besten Strände auf Korfu. Der Strand fällt sehr Flach ab und ist daher ideal für Familien mit kleinen Kindern.

Sinarades

Sinarades liegt 20 km südwestlich von Korfu-Stadt im Westen der Insel Korfu. Auf der Fahrt nach Agios Gordis kommst du durch das schöne Dorf Sinarades. Es ist ein Bergdorf in einer grünen Landschaft voller Olivenbäume und Zypressen.

* Links

Alle Links auf dieser Seite, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links zu den Buchungsportalen von Check24, Holidaycheck oder Booking.com. Das heist für dich, wenn du ein Hotel über einen dieser Links auf die Buchungsseiten gehst und dort deine Reise buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis deiner Unterkunft oder Reise gleich, es entstehen dir keine Mehrkosten. Genau richtig für dich, wenn du dieses Hotel oder diese Reise sowieso buchen wolltest und uns damit gleichzeitig kostenlos unterstützen möchtest. Das ermöglicht mir, diesen Reiseblog "die-griechischen-Inseln.de" weiter am Leben zu halten.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Kommentar schreiben

Senden