Griechische Inseln

Ermones

Ermones ist ein Urlaubsort an der Westküste der Insel Korfu. Der Ort liegt zwanzig Kilometer von Korfu-Stadt entfernt. Ermones liegt am Ende des Ropa-Tales das in einer wunderschönen Bucht endet. Umgeben ist die Bucht von vielen Pinienwäldern und Olivenbäumen. In Ermones soll sich Odysseus in der griechischen Mythologie mit Nausikaä getroffen haben.

Korfu Ermones Beach Korfu Ermones Beach - © GIANNIS DIMITRAS / schutterstock.comErmones ist ein Touristenort wie viele andere auf Korfu auch, hier ist aber kein altes Dorf die Grundlage sondern eine schöne Bucht mit einem ebensolchen Strand. Es gibt hier viele Hotels die sich in das enge Tal quetschen. Das Tal endet nach 150m in dem langen Sand-Kiesstrand. Hier drängen sich weitere Hotels an den Hängen des Berges und bieten den Gästen einen herrlichem Blick auf das Meer.

Der Strand von Ermones besteht aus Kies und Sand und ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet. In Ermones gibt es, wie in Urlaubsorten üblich, eine Reihe von Tavernen, Restaurants und Bars. Am Strand gibt es auch eine Tauchschule. In der Nähe des Strandes befinden sich antike Ruinen aus der Bronzezeit.

Urlauber aus vielen Teilen Korfus kommen bestenfalls hierher, weil der Strand Teil der Mythologie ist. In Ermones soll Odysseus gegen Ende seiner Irrfahrt an Land gekommen sein. Die korfiotische Prinzessin Nausikaa fand ihn schlafend vor. Nausikaa nahm ihn mit in den Palast ihres Vaters Alkinoos, des Königs des Phäakenreichs von Korfu. Nachdem Odysseus ihm von seinen vielen Abenteuern berichtet hatte, stellte Alkinoos ihm ein Schiff mit Besatzung zur Verfügung, welches ihn zurück auf seine Heimatinsel Ithaka trug. Heute hätte Odysseus in Ermones keinen Schlaf mehr gefunden. Durch die vielen Touristen gibt es neben der ganzen Betriebsamkeit viel zu wenig Platz für viel zu viele Urlauber.

 

* Links

Alle Links auf dieser Seite, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links zu den Buchungsportalen von Check24, Holidaycheck oder Booking.com. Das heist für dich, wenn du ein Hotel über einen dieser Links auf die Buchungsseiten gehst und dort deine Reise buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis deiner Unterkunft oder Reise gleich, es entstehen dir keine Mehrkosten. Genau richtig für dich, wenn du dieses Hotel oder diese Reise sowieso buchen wolltest und uns damit gleichzeitig kostenlos unterstützen möchtest. Das ermöglicht mir, diesen Reiseblog "die-griechischen-Inseln.de" weiter am Leben zu halten.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Kommentar schreiben

Senden