Griechische Inseln

Moraitika

Moraitika ist ein kleiner Urlaubsort etwa 20 Kilometer südlich von Kerkyra, der Hauptstadt von Korfu. Seinen Namen verdankt Moraitika den Einwanderern aus dem Peloponnes, der auch häufig als Moria bezeichnet wird. Um 1500 sind viele Menschen aud dem Peloponnes in diese Region ausgewandert.

Korfu Moraithika + Messonghi Korfu Moraithika + Messonghi - © Fotokon / schutterstock.comMoraitika liegt auf einem Hügel an der Küste mit einer schönen Aussicht auf den langen Strand. Ganz in der Nähe befindet sich Messoggi oder Messonghi, Ein weiterer schöner Urlaubsort auf Korfu. Wenn du einen ruhigen Urlaub bevorzugst, solltest du deinen Urlaub vielleicht in Moraitika verbringen. Hier kann man noch in echter griechischer Atmosphäre seine Ferien verbringen. Im Ort gibt es viele traditionelle nette Tavernen und Cafe's sowie moderne Bars und Hotels. 

Die ca. 1000 Bewohner des Dorfes sind überwiegend Bauern die im Sommer ihr Einkommen in der Tourismusbranche aufbessern. Der schöne sandige Strand von Moraitika ist  gut für alle Arten von Wassersport und zum Sonnen und relaxen geeignet.

* Links

Alle Links auf dieser Seite, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links zu den Buchungsportalen von Check24, Holidaycheck oder Booking.com. Das heist für dich, wenn du ein Hotel über einen dieser Links auf die Buchungsseiten gehst und dort deine Reise buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis deiner Unterkunft oder Reise gleich, es entstehen dir keine Mehrkosten. Genau richtig für dich, wenn du dieses Hotel oder diese Reise sowieso buchen wolltest und uns damit gleichzeitig kostenlos unterstützen möchtest. Das ermöglicht mir, diesen Reiseblog "die-griechischen-Inseln.de" weiter am Leben zu halten.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Kommentar schreiben

Senden