Griechische Inseln

Antimachia

Antimachia ist der Verkehrsknotenpunkt von Kos. Der Ort liegt in der geographischen Mitte der Insel, der Flughafen befindet sich direkt am Ortsrand von Antimachia. Die Landebahn geht von Südosten nach Nordwesten. Da es auf Kos keinerlei Nachtflugbeschränkungen gibt, können manchmal die Urlauber in Kardamena darunter leiden.

Kardamena

Kardamena liegt etwa 29km von Kos-Stadt entfernt an der Südküste von Kos. Heute ist Kardamena ein moderner Urlaubsort mit etwa 1800 Einwohnern. Ursprünglich ist Kardamena ein ein kleiner Fischerort gewesen. Heute ist davon kaum noch etwas zu spüren, der Tourismus hat den Ort völlig vereinnahmt. Von Kos-Stadt ist Kardamena gut mit dem Bus zu erreichen.

Kefalos

Kefalos ist nicht nur ein Dorf ganz im Westen von Kos, etwa 40 km von Chora entfernt. Auch die Halbinsel, auf der Kefalos liegt, trägt den selben Namen. Die Halbinsel Kefalos ist durch eine 1.8 km breite Landenge mit Kos verbunden.

Kos-Stadt

Die Hauptstadt der griechischen Insel Kos ist die gleichnamige Stadt. Fast 20.000 Menschen leben hier und die Stadt ist sowohl wirtschaftliches als auch kulturelles Zentrum des langgezogenen Eilands in der südöstlichen Ägäis. In der Regel wird der Hauptort einer Insel von den Griechen Chora, also Dorf,  genannt. Ich werde in diesem Artikel für die bessere Lesbarkeit aus Kos-Stadt Chora machen. 

Marmari

Marmari liegt an der Nordküste von Kos zwischen Mastichari und Tigaki. Mit dem Bus ist man schnell im etwa 15 km entfernten Chora oder dem 4 km nördlich liegenden Pili. Marmari zieht jedes Jahr viele Besucher an, die den langen feinsandigen Strand lieben, für den der Ort bekannt ist. Viele Besucher sind Tagesgäste, die Ihre Hotels in dem nahe gelegenen Kos-Stadt bezogen haben.

Mastichari

An der Nordküste von Kos liegt etwa 22km von Kos-Stadt entfernt der kleine Ort Mastichari. Der Ort ist leicht mit öffentlichen Bussen, Auto, Roller oder dem Scooter zu erreichen. Auf dem Weg nach Mastichari kommst du an einem Wasserpark vorbei. Hier lohnt sich ein Aufenthalt wenn man gern diverse Wasserspiele und Rutschen mag. Für Kinder sollte es ein Erlebnis sein. Der Wasserpark soll der Größte in der Ägäis sein und ist über 80.000m² groß.

Tigaki

Tigaki ist ein relativ neuer kleiner Ort an der Nordküste der Insel Kos der heute zu den beliebtesten Orten auf Kos gehört. Er hat sich an einem de schönsten Strände auf der Insel Kos entwickelt, nachdem sich dort die ersten Hotels gebildet haben. Der Ort besteht nur aus Geschäften , Tavernen, Bars und Hotels. Ärztliche Versorgung gibt es in Kos-Stadt. Im Winter ist der Ort Tigaki nicht bewohnt. Es gibt eine gute Busverbindung, etwa stündlich, nach Kos-Stadt, welches 11km entfernt ist. Gut ist Tigaki auch mit dem Taxi, Auto, Scooter oder dem Fahrrad von Kos-Stadt zu erreichen.

* Links

Alle Links auf dieser Seite, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links zu den Buchungsportalen von Check24, Holidaycheck oder Booking.com. Das heist für dich, wenn du ein Hotel über einen dieser Links auf die Buchungsseiten gehst und dort deine Reise buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis deiner Unterkunft oder Reise gleich, es entstehen dir keine Mehrkosten. Genau richtig für dich, wenn du dieses Hotel oder diese Reise sowieso buchen wolltest und uns damit gleichzeitig kostenlos unterstützen möchtest. Das ermöglicht mir, diesen Reiseblog "die-griechischen-Inseln.de" weiter am Leben zu halten.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Kommentar schreiben

Senden