Griechische Inseln

Tourlos

Das kleine Dorf Tourlos liegt zwischen Agios Stefanos und Chora an der Küste. Das malerische Bild weißer Häuser mit blau gestrichenen Fenstern und bunten Blumen ist das eines typische Dorfes der Kykladen.

Tourlos ist ein kleines Dorf direkt am Meer, etwa 2 Kilometer nördlich der Stadt Mykonos. Tourlos bietet mit seinen Hotels, Restaurants und Tavernen jede Menge Unterhaltung für den Urlauber. Eine empfehlenswerte Taverne am Hafen ist neben vielen anderen die Taverna Mathew. Das Essen ist typisch griechisch und sehr lecker! Tourlos ist bekannt für seinen weltoffenen Strand, an dem Touristen aus vielen Ländern ihren Urlaub verbringen.

Der Aufschwung für Tourlos und seinen Strand kam mit dem Hafen. In den letzten Jahren wurde hier der neue Hafen von Mykonos gebaut. Entstanden ist ein großer Handelshafen, an dem nicht nur die innergriechischen Fähren anlegen, sondern auch viele Kreuzfahrer, die Mykonos auf ihrem Programm haben. 

Außerdem hat Tourlos einen großer Yachthafen. Wenn man Urlaub auf einem eigenen Boot geplant hat, kann man im Yachthafen von Tourlos wunderbar liegen. Auch kann man sich hier ein Boot mieten, wenn man ein paar Tage Urlaub auf dem Wasser verbringen möchte.

Es gibt in Tourlos ein großes Projekt, in dem man sich eine Luxusunterkunft oder eine eigene Villa kaufen kann. Viele Prominente haben sich hier inzwischen niedergelassen

Mit TUI nach Tourlos auf Mykonos. Weitere Angebote, auch anderer Veranstalter, zur Insel Mykonos findest du unter Deine Reise im oberen Menü oder hier, direkt in Tourlos.

 

* Links

Alle Links auf dieser Seite, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links zu den Buchungsportalen von Check24, Holidaycheck oder Booking.com. Das heist für dich, wenn du ein Hotel über einen dieser Links auf die Buchungsseiten gehst und dort deine Reise buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis deiner Unterkunft oder Reise gleich, es entstehen dir keine Mehrkosten. Genau richtig für dich, wenn du dieses Hotel oder diese Reise sowieso buchen wolltest und uns damit gleichzeitig kostenlos unterstützen möchtest. Das ermöglicht mir, diesen Reiseblog "die-griechischen-Inseln.de" weiter am Leben zu halten.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Kommentar schreiben

Senden