Griechische Inseln

Naxos-Stadt

Der Hauptort der Insel Naxos ist Naxos-Stadt. Die Bewohner der Insel nennen ihre Hauptstadt, Chora, einen Namen, der auf den meisten griechischen Inseln für den eigenen Hauptort verwendet wird.

Wenn man in den Hafen einfährt, sieht man schon von weitem auf der kleinen Insel Palatia Reste des Apollo-Tempels. Die Insel ist heute mit durch einen Damm mit Naxos verbunden, so dass man die Insel mit trockenen Füssen erreichen kann. Von dem Tempel im 6. Jahrhundert v. Chr. erbauten Tempel stehen heute nur noch einige Grundmauern und das riesige Marmortor, die Portara. Die Portara ist das von Naxos weltweit bekannte Wahrzeichen.

Die Halbinsel auf dem sich der Tempel befindet, heißt Palatia, was Tempel bedeutet. Der griechischen Mythologie zufolge traf Ariadne von Kreta auf dieser Insel den Gott Dionysos und sie verliebten sich ineinander. Heute ist Palatia ein Ort für Verliebte und das ist offensichtlich im Sommer, wenn Hunderte von Touristen und Griechen hierher kommen. Von hier kann man einen einzigartigen Sonnenuntergang erleben und mit der einzigartigen Atmosphäre die Romantik und Schönheit der Umgebung genießen.

Naxos Stadt ist eine schöne, traditionelle Stadt, die auf einen niedrigen Hügel gebaut ist. In Chora ist auch der Haupthafen der Insel.

Auf dem Hügel liegt eine beeindruckende venezianische Festung. Von der Festung hat man einen herrlichen Überblick über die Stadt und den Hafen. Die starken Mauern der Festung bilden gleichzeitig die Mauern der venezianischen Herrenhäuser. Die Nachkommen der adeligen Venezianer leben zum Teil noch heute in diesen Häusern. Die Wappen und Namen der Eigentümer sind noch heute über den Eingängen zu sehen.

Das archäologische Museum ist in dem Gebäude der ehemaligen Klosterschule untergebracht. Diese Klosterschule wurde auch von Nikos Kazantzakis für einige Zeit besucht. Auch ein verfallener Turm steht in der Festung, hier wohnte früher der Herzog von Naxos.

Nördlich von Chora fand man an der Küste in Grota die Überreste einer mykenischen Siedlung. Auch die Kathedrale und das Kloster Agios loannis Chrisostomos sind sehenswert. Beide befinden sich etwa 3 km außerhalb von Chora. Hier hat man einem herrlichen Blick auf das Meer. Bei Chora befinden sich die beiden schönen Strände Agios Georgios und Palatia.

Mit TUI nach Naxos-Stadt auf Naxos. Weitere Angebote, auch anderer Veranstalter, zur Insel Naxos findest du unter Deine Reise im oberen Menü oder hier, direkt in Naxos-Stadt.

 

* Links

Alle Links auf dieser Seite, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links zu den Buchungsportalen von Check24, Holidaycheck oder Booking.com. Das heist für dich, wenn du ein Hotel über einen dieser Links auf die Buchungsseiten gehst und dort deine Reise buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis deiner Unterkunft oder Reise gleich, es entstehen dir keine Mehrkosten. Genau richtig für dich, wenn du dieses Hotel oder diese Reise sowieso buchen wolltest und uns damit gleichzeitig kostenlos unterstützen möchtest. Das ermöglicht mir, diesen Reiseblog "die-griechischen-Inseln.de" weiter am Leben zu halten.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Kommentar schreiben

Senden