Griechische Inseln

Emporio

Emporio liegt im Inselinneren von Santorin, etwa 12 km von Fira entfernt. Der Ort wird hauptsächlich von Einheimischen bewohnt. Tourismus spielt eine eher untergeordnete Rolle. Im Winter ist Emporio deshalb auch das Größte, weil bewohnteste Dorf auf Santorin.

Wie in griechischen Dörfern üblich sind die meisten Tavernen und Geschäft während der Mittagshitze zwischen 13:00 und 17:00 Uhr geschlossen.

Emporio ist Station für den Bus zwischen Perissa und Fira. Die Busse halten an der zentralen Platia, an der sich auch ein Kinderspielplatz befindet. Hier kann man wunderbar starten, um den traditionellen Teil des Dorfes zu besuchen.

Emporio ist ein mittelalterliches Dorf, was heute noch sehr gut zu erkennen ist. Das Kastelli mit seinen engen Gassen und traditionellen winzigen Häusern ist sehenswert. Im Zusammenspiel mit den Kirchen und der typisch kykladischen Architektur ist Emporio ein architektonisches Wunderwerk, welches seinen Charme bis heute erhalten hat.

Auch die letzten Reste der venezianischen Festung Goulas, die etwas außerhalb liegt, sind hier zu besichtigen. Wenn du auf Santorin bist, solltest du dem Dorf auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Am einfachsten geht es mit dem Bus.

Emporio ist auch heute noch ein landwirtschaftliches Dorf mit vielen Bauern. Die Gegend um das Dorf ist sehr fruchtbar, und hier wird viel Gemüse angebaut.

 

* Links

Alle Links auf dieser Seite, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links zu den Buchungsportalen von Check24, Holidaycheck oder Booking.com. Das heist für dich, wenn du ein Hotel über einen dieser Links auf die Buchungsseiten gehst und dort deine Reise buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis deiner Unterkunft oder Reise gleich, es entstehen dir keine Mehrkosten. Genau richtig für dich, wenn du dieses Hotel oder diese Reise sowieso buchen wolltest und uns damit gleichzeitig kostenlos unterstützen möchtest. Das ermöglicht mir, diesen Reiseblog "die-griechischen-Inseln.de" weiter am Leben zu halten.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Kommentar schreiben

Senden