Griechische Inseln

Karterados

Karterados ist ein ruhiger, beschaulicher Ort der etwa 2 km südöstlich von Fira liegt. Der Ort wird als günstigeres und ruhigeres Ausweichquartier genutzt, wenn am Kraterrand keine Zimmer mehr zu bekommen sind.

 

Die Gründung des Dorfes geht auf das 17. Jahrhundert zurück. Die ältesten Ortsteile wurden in drei engen Schluchten in den Bimsstein gebaut. Die ersten Häuser waren Höhlen. Traditionell bleiben die alten Höhlen-Häuser in den Händen der alteingesessenen Familien und viele sind restauriert worden. Heute werden einige auch wieder bewohnt.

Im Dorf gibt es einige aus Steinen gebaute elegante Villen aus dem 19. Jahrhundert. So zeigten einige Reeder und Kapitäne ihren Reichtum. Karterados wurde zur größten Seefahrersiedlung auf Santorin.

In der Ortsmitte von Karterados gibt es zahlreiche Restaurants, Tavernen, Café’s und Bars. Es gibt eine alte Bäckerei, in der noch traditionelles Brot und Kuchen hergestellt werden. Sollte man auf jeden Fall einmal probieren.

Auf dem Dorfplatz stehen eine traditionelle Windmühle und ein Denkmal für im zweiten Weltkrieg gefallene Einwohner. Wenn man den Platz verlässt, liegt an der linken Seite die Straße zur Küste. Auch einige Höhlen, die als Häuser genutzt wurden, sind dort zu sehen.

Karterados hat die meisten Kirchen aller Orte auf Santorin. Hier steht auch die drittgrößte Kirche der Insel. Auch um das Dorf herum gibt es zahlreiche kleine kykladentypische Kapellen, die in den typischen Farben gestrichen sind.

Wenn du die Straße zur Küste folgst, erreichst du den ruhigen Strand von Exo Gialos. Der Strand besteht aus schwarzem Vulkansand und Steinen. An diesem verlassenen Strand gibt es ein gutes Restaurant.

In der Umgebung von Karterados wird viel Wein angebaut, dadurch erhält die Landschaft ihren besonderen Reiz.

Mit TUI nach Karterados auf Santorin. Weitere Angebote, auch anderer Veranstalter, zur Insel Santorin findest du unter Deine Reise im oberen Menü oder direkt in Kartrados auf Santorin.

* Links

Alle Links auf dieser Seite, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links zu den Buchungsportalen von Check24, Holidaycheck oder Booking.com. Das heist für dich, wenn du ein Hotel über einen dieser Links auf die Buchungsseiten gehst und dort deine Reise buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis deiner Unterkunft oder Reise gleich, es entstehen dir keine Mehrkosten. Genau richtig für dich, wenn du dieses Hotel oder diese Reise sowieso buchen wolltest und uns damit gleichzeitig kostenlos unterstützen möchtest. Das ermöglicht mir, diesen Reiseblog "die-griechischen-Inseln.de" weiter am Leben zu halten.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Kommentar schreiben

Senden