Griechische Inseln

Megalochori

Megalochori liegt in einem Tal und ist wie die anderen Dörfer auf Santorin ein kleiner Ort mit vielen verwinkelten Gassen. Es heißt, wie in anderen Orten der griechischen Inseln auch, dass die Orte so angelegt wurden, um marodierende Piraten zu verwirren. Hier kann man es glauben.

Megalochori liegt im Süden der Insel im Inselinneren. Der Ort liegt etwas abseits von der Straße von Perissa nach Fira. Aufgrund seiner etwas abgeschiedenen Lage ist das Dorf noch sehr ursprünglich geblieben. Megalochori ist eines der traditionellsten Dörfer  Santorins mit vielen neoklassizistischen Gebäuden, weißen Kirchen und engen Gassen. Ein weiteres Merkmal des Dorfes sind seine Höhlenhäuser.

Im Ort befindet sich die Kirche der Heiligen Mutter mit ihren 365 Miniaturfiguren. Die Figuren stellen zahlreiche Heilige dar. Traditionen werden in dMegalochori geschätzt. Ein Beispiel ist das Fest der Heiligen Anargiri am 1. Juli das, wie in Griechenland üblich, mit viel Musik, gutem Essen und Wein begangen wird.

Umgeben ist das Dorf von ausgedehnten Rebflächen, die für den köstlichen Santoriner Wein sorgen. Die Hauptstraße wird von zwei Glockentürmen überspannt, was in Griechenland sehr ungewöhnlich ist.

Es gibt einige sehr lange Mauern, hinter denen sich ungewöhnlich große Häuser verbergen. Hier haben viele Weinhändler ihren Wohnsitz. Megalochori liegt in der Nähe des Hafens Athinios, über den der berühmte Dessertwein Vinsanto und weitere ausgezeichnete Weine der Insel verschifft werden. Das begründet den Reichtum des Dorfes.

Wer sich für griechischen Wein interessiert, kann das Weingut von Gavala besuchen. Hier lernt man den reinen Geschmack der Santoriner Weine kennen. Das Weingut Gavalas produziert seit Jahrhunderten die edelsten Weine von Santorin mit Santorins Reben.

Das Weingut liegt auf den Klippen bei Megalochori und bietet mit den ausgezeichneten Weinen ein besonderes Geschmackserlebnis. Auch das Weinmuseum ist ein toller Ort, um den einheimischen Wein zu entdecken. Ein Besuch ist immer lohnend.

Auch das Weingut von Boutari kann man besuchen. Hier kann man unter fachkundiger Führung vieles über die griechischen Weine und deren Herstellung erfahren. Ein Besuch lohnt sich auch dann, wenn man sein Hotel woanders stehen hat.

Mit TUI nach Megalochori auf Santorin. Weitere Angebote, auch anderer Veranstalter, zur Insel Santorin findest du unter Deine Reise im oberen Menü oder direkt nach Megalochori heir.

 

* Links

Alle Links auf dieser Seite, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, sind Affiliate Links zu den Buchungsportalen von Check24, Holidaycheck oder Booking.com. Das heist für dich, wenn du ein Hotel über einen dieser Links auf die Buchungsseiten gehst und dort deine Reise buchst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich bleibt der Preis deiner Unterkunft oder Reise gleich, es entstehen dir keine Mehrkosten. Genau richtig für dich, wenn du dieses Hotel oder diese Reise sowieso buchen wolltest und uns damit gleichzeitig kostenlos unterstützen möchtest. Das ermöglicht mir, diesen Reiseblog "die-griechischen-Inseln.de" weiter am Leben zu halten.

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Kommentar schreiben

Senden